24.09.2018, von Johanna Fendl

„Dank an die ehrenamtlichen Helfer“

THW Helferverein Bogen bei „Aktion Ehrenamt“ von Schneider Weisse bedacht

Freuten sich sehr über die Spende von Schneider Weisse an den Helferverein: Johann Leidl (rechts), 1. Vorstand des Vereins, und Josef Feldmaier (links), Ortsbeauftragter des THW Bogen. Foto: Johanna Fendl / THW Bogen

„Wir wissen, dass es Sportvereine, Rotes Kreuz, Feuerwehr und andere Organisationen nicht ohne Ihr selbstloses und oft zeitintensives Tun gäbe. Eine Leistung, die oft vergessen wird“, so Georg Schneider von Schneider Weisse in seinem Dankschreiben an die Ehrenamtlichen im Landkreis Straubing Bogen. Im Rahmen dieser Aktion erhielt auch der Helferverein des Technischen Hilfswerks (THW) Bogen am 26. September 2018 50 Probierboxen der Brauerei.

 

„Gegen das Schwitzen können wir nichts tun, den Durst aber schon ein wenig ‚löschen‘…“, so Georg Schneider weiter. „Deshalb wollen wir etwas von dem geben, was wir leisten können und hoffen, dass der Inhalt unserer Weissbierprobierbox Sie im gut gekühlten Zustand nach Ihren Einsätzen erfrischt und belebt!“

Johann Leidl, erster Vorsitzender des Helfervereins, und Josef Feldmaier, Ortsbeauftragter des THW Bogen, freuten sich sehr, dass auch der Bogener Verein und somit auch der Ortsverband mit der Aktion bedacht wurden. „Es ehrt uns, wenn die Arbeit unserer Helferinnen und Helfer gewürdigt wird, denn dieses ehrenamtliche Engagement ist nicht selbstverständlich“, so Leidl. „Ein herzlicher Dank geht an Georg Schneider und Schneider Weisse, dass sie mit dieser Aktion Ehrenamt so vielen unentgeltlich arbeitenden Menschen in der Region Respekt zollen und deren selbstlose Freizeitaktivitäten ehren.“

In jeder Box befinden sich vier verschiedene Weißbiersorten sowie ein passendes Schneider Weisse Glas. Die Boxen werden nun an die Ehrenamtlichen verteilt, die sich im Helferverein und im Ortsverband Bogen engagieren.


  • Freuten sich sehr über die Spende von Schneider Weisse an den Helferverein: Johann Leidl (rechts), 1. Vorstand des Vereins, und Josef Feldmaier (links), Ortsbeauftragter des THW Bogen. Foto: Johanna Fendl / THW Bogen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: