10.05.2018, von Johanna Fendl / Eiko Grußka

Gaudi mit Sicherheit

Das Goidhaibalfest der Karmelitenbrauerei in Straubing an Christi Himmelfahrt, den 10. Mai 2018, bereicherte das Technische Hilfswerk (THW) Bogen zum wiederholten Male mit der beliebten Kisten-Stapel-Aktion.

Foto: Johanna Fendl / THW Bogen

Auch am Vatertag 2018 strömten unzählige durstigste Kehlen zum schier unauslöschlichen Quell des regional bekannten Gestensaftes in die Senefelder Straße in Straubing.

 

Bei strahlendem Sonnenschein zog es zahlreiche BesucherInnen auf das Brauereigelände. Auf die Kleinen warteten dort viele Attraktionen wie Kinderkarussell, Hüpfburg, Kinderschminken, Ponyreiten und Schaustellerbuden.

Der Festzeltbetrieb mit musikalischer Untermalung, Biergarten, regionalen Leckereien und frischen Getränken sorgte für eine ausgelassene Stimmung aller Gäste. Außerdem konnte die Brauerei auf einem festgelegten Rundweg ohne Führung besichtigt werden.

 

Während sich die Ausflügler und Brauereifans den dargebotenen kulinarischen Köstlichkeiten, dem kellerfrischen Gerstensaft und alkoholfreien Erfrischungsgetränken widmeten, versuchte sich Groß und Klein im Biertragl-Stapeln.

Das THW Bogen sorgte mit ausgebildetem Personal, speziellem Absturzsicherungsmaterial und dem neuen Kipper mit Ladekran für die notwendigen Rahmenbedingungen, um die erforderliche Sicherheit zu gewährleisten.

 

Bereits seit einigen Jahren bereichern die Getränke der Karmelitenbrauerei Straubing das jährliche Herbstfest des THW-Helfervereins Bogen. Im Gegenzug dazu erweitern die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Bogen mit der  Attraktion des Kistenstapelns das Rahmenprogramm des Brauereifestes.

Für alle Fans des Kastenkletterns bieten sich im laufenden Jahr weitere Möglichkeiten zur Erprobung ihrer Fähigkeiten – u.a. bei der Jugendwallfahrt auf dem Bogenberg am 12. Mai oder während des Herbstfestes am 22. September in der Unterkunft des THW Bogen.


  • Foto: Johanna Fendl / THW Bogen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: