22.08.2020, von Simon Santl

Für jedes Hochwasser gerüstet!

Der THW OV (Ortsverband) Bogen übt das Arbeiten mit den Vogelpumpen sowie das Verbauen von Sandsäcken.

Der heutige Übungsdienst im Ortsverband Bogen stand ganz unter dem Thema Wassergefahren.

"Wir wollen das Wissen unserer Helfer ständig auf dem neuesten Stand halten. Nur so können wir eine stetige Einsatzbereitschaft gewährleisten." so Zugführer Florian Feicht. "Auch die Jugendhelfer wollen wir an den aktiven Einsatzdienst heranführen. Deswegen integrieren wir immer wieder die Jugendlichen in Übungsdienste des Technischen Zuges."

Geübt wurde das Arbeiten mit den Vogelpumpen des THW Bogen. In Bogen werden so durch das Landratsamt Straubing-Bogen mittlerweile drei Hochleistungspumpen (sogenannte Vogel-Pumpen) betrieben. Mit einer Pumpleistung von je 15.000 l/min (2x) bzw. 10.000 l/min (1x) und den dazugehörigen 500 m Rohrleitungen mit Kupplungssystem können große Wassermengen in kurzer Zeit bewegt werden. Der Antrieb erfolgt über Original Käfer-Motoren bzw. bei der kleineren Pumpe über Zapfwellenantrieb. 


im weiteren Verlauf des Dienstes wurden alternative Methoden zur Sandsack-Füllung getestet. "Wir wollen das Wissen unserer Helfer ständig auf dem neuesten Stand halten. Nur so können wir eine stetige Einsatzbereitschaft gewährleisten." so Zugführer Florian Feicht. "Auch die Jugendhelfer wollen wir an den aktiven Einsatzdienst heranführen. Deswegen integrieren wir immer wieder die Jugendlichen in Übungsdienste des Technischen Zuges."

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: