24.07.2021, von Simon Santl

Neue Helfersprecher im THW Bogen

Kommunikation und Vertrauen sind wichtige Säulen in der Organisationsarbeit. Um die Zusammenarbeit von Helfern und Führungskräften auf kommunikativer Ebene zu unterstützen, wählen die Einsatzkräfte aus ihrer Mitte eine/n Helfersprecher/in und deren/ dessen Stellvertreter/in. Im Ortsverband Bogen fand diese Wahl am vergangenen Samstag, den 24. Juli 2021 statt.

Die drei neu Gewählten (von links): Daniel Schedlbauer, Susanne Huber und Korbinian Kaiser

Korbinian Kaiser wurde dabei neu ins Amt gewählt. Er wird für die nächsten fünf Jahre die Belange der Bogener Helferinnen und Helfer gegenüber dem Ortsbeauftragten Josef Feldmaier, aber auch untereinander vertreten. Als Stellvertreter wurden Daniel Schedlbauer und Susanne Huber gewählt.

 

Die Helfersprecherinnen sind das Bindeglied zwischen Helferverein und Ortsverband, wirken in diversen Ausschüssen mit und vertreten die Interessen der Junghelfer/innen sowie der Helferinnen und Helfer gegenüber Führungskräften und untereinander. Sie sind zuständig für die Schlichtung von Meinungsverschiedenheiten im OV, sollen die Dienst- und Ausbildungsplanungen mitgestalten, haben Mitspracherecht bei der Be- und Abberufung von Führungskräften und dem Ortsbeauftragten und haben immer ein offenes Ohr für Probleme, Anregungen und Wünsche im OV.

 


  • Die drei neu Gewählten (von links): Daniel Schedlbauer, Susanne Huber und Korbinian Kaiser

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: